Die Erste+Neue, seit mehr als einem Jahrhundert ein bedeutendes Stück Südtiroler Weingeschichte, entstand im Jahre 1986 aus der Fusion der Ersten Kellerei (gegründet im Jahre 1900) mit der Neuen Kellerei (gegründet 1925). Im Jahre 2016 erfolgte die zukunftsweisende Eingliederung in die Kellerei Kaltern, wobei die Marke Erste+Neue aufgrund ihres Renommees und ihrer Tradition in der Weinwelt weiterhin bestehen bleibt.

erste_neue_gewuerztraminer.png
erste_neue_lagrein.png

Weinbau | Passion und Handarbeit

Das behutsam von Hand gelesene gelesene Traubenmaterial aus unseren Weinbergen wird mit viel Herzblut zu vollendeten Spitzenweinen ausgebaut. Mit Erfahrung und Experimentierfreude von Generationen vinifiziert die Erste+Neue heute zehn typische Südtiroler Sorten. Der Anspruch des Kellermeisters ist es, jeden Wein gleichzeitig zu Original und Entdeckung zu machen. Die Typizität der Rebsorte wird hervorgehoben und die Charakteristika des Herkunftsgebietes herausgearbeitet. Das Ergebnis sind harmonische Weine von bestechender Aromatik und großer Eleganz. In zwei Qualitätslinien entstehen charaktervolle Weiße, sortentypische Rote und ein edelsüßer Dessertwein.

Südtiroler Pioniergeist Gestern und Heute

Die Erste+Neue, seit mehr als einem Jahrhundert ein bedeutendes Stück Südtiroler Weingeschichte, entstand im Jahre 1986 aus der Fusion der Ersten Kellerei (gegründet im Jahre 1900) mit der Neuen Kellerei (gegründet 1925). Im Jahre 2016 erfolgte die zukunftsweisende Eingliederung in die Kellerei Kaltern, wobei die Marke Erste+Neue aufgrund ihres Renommees und ihrer Tradition in der Weinwelt weiterhin bestehen bleibt.

Mehr dazu

Kontakt

Erste + Neue

T +39 0471 963 149, F +39 0471 964 454
MwSt. Nr.: IT00126320217
Erste+Neue S.C.A.